Maria Quintero

 

Auffangstation in Spanien

Mein Name ist Maria Quintero, ich bin Lehrerin von Beruf.
Meine komplette Freizeit widme ich Tieren in Not.
Meist beginnt mein Tag morgens um 5.30 Uhr und endet teilweise erst um Mitternacht.
Bei mir leben meist 10-14 alte Hunde und meist zwischen 15 und 30 Katzen.
Die Hunde leben mit im Haus und ich habe 3 Gehege im Garten (200 qm) in denen sich die Katzen befinden.
Teilweise wenn Not am Mann ist, bringe ich viele Katzen dann auch im Bad oder in anderen Zimmern im Haus unter, das gilt besonders fürs Frühjahr, wenn wieder eine Babyschwemme zu erwarten ist.
Ich versorge ebenfalls täglich ca. 30 Katzen in 3 wilden Kolonien. Alle Katzen habe ich kastrieren lassen.
In Deutschland unterstützt mich Sonja bei der Suche nach neuen Besitzern für die Katzen.
Ohne Unterstützung von AHE e.V. wüßte ich nicht wie ich meine ganzen Tiere versorgen soll und ich freue mich über jede neue Vermittlung, das wieder einem Tier geholfen werden konnte!